City of Ashes – Chroniken der Unterwelt 2

Ich schrote diese Bücher so weg!

Und damit: Hallo und herzlich willkommen zur Rezi von City of Ashes! Wir probieren das heute mal: Einmal Buchrückseite (1) und einmal Klappentext in der Klappe(2)!

Ach ja, ist vielleicht noch wichtig! Wenn ihr den ersten Band noch nicht gelesen habt, empfehle ich euch, diese Rezi lieber nicht zu lesen. Oder zu mindestens den Inhalt nicht. Damit hab ich mich nämlich selbst gespoilert…

Inhalt:
CoA2(1)Clary wünscht sich ihr normales Leben zurück. Doch was ist schon normal, wenn man als Schattenjägerin gegen Dämonen, Werwölfe, Vampire und Feen kämpfen muss? Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als der Unterwelt den Rücken zuzukehren. Doch als ihr Bruder Jace in Gefahr gerät, stellt sich Clary ihrem Schicksal – und wird in einen tödlichen Kampf gegen die Kreaturen der Nacht verstrickt.

(2)Im nächsten Moment rang Simon keuchend nach Luft und bäumte sich in Clary´s Armen auf. Sie schrie erneut und zog ihn fest an sich. Seine Augen waren weit aufgerissen und blind und furchterfüllt. Er riss die Hände hoch. Clary war sich nicht sicher, ob er versuchte, ihr Gesicht zu berühren oder nach ihr zu schlagen, weil er nicht wusste, wer sie war. „Ich bin´s, Simon“, flüsterte sie, drückte seine Hände behutsam auf die Brust und verschränkte die Finger ineinander. „Ich bin´s. Clary.“ Ihre Hände glitten von seinen herab. Als sie nach unten sah, erkannte sie, dass seine Hände vom Blut auf seinem Hemd und ihren Tränen ganz feucht waren – Tränen, die ihr vollkommen unbemerkt das Gesicht hinabgerollt waren.  „Simon, ich liebe dich“, flüsterte sie.  Seine Hände umklammerten ihre. Er atmete ein letztes Mal aus – ein raues, rasselndes Geräusch – und sackte dann leblos zusammen.

Allgemeines:

  • Autor/in: Cassandra Clare
  • Verlag: Arena
  • Preis: 13,99€
  • Genre: Urban Fantasy
  • Cover: Paper-Bag
  • Seiten: 475

Meinung:

  • Cover:

So toll wie alle anderen auch, wobei ich sagen muss, das rot passt nicht so wirklich ins Gesamtbild. Aber dann wieder doch. Es ist eben Geschmackssache…

 

  • Klappentext:Man hat es ja mitbekommen (und ich habe es oben schon geschrieben), dass ich mal beide Texte her geschrieben habe. Gefällt euch das so? Soll ich das zukünftig – wenn vorhanden – fortsetzten? Mir gefällt das, und ich denke, dass es auch für euch verdammt praktisch ist, wenn ihr Bescheid wisst, wenn ich von irgendeinem zweiten Klappentext rede, den man nirgendwo nachsehen kann, wenn man die Bücher nicht selbst hat.In diesem Fall – wie in den folgenden 5 – steht als zweiter Text, ein kurzer Ausschnitt aus dem Buch, nicht so wie bei City of Bones. Und wie man sieht, ist dieser „kurze“ Ausschnitt, um einiges länger, als der reguläre.

    Aber ich denke auch, dass das so nicht jedem gefällt.

    Zum Text an sich: Der ist auf jeden Fall besser als der im ersten Band!

  • Protagonist/in & Charaktere:Sind ja immer noch dieselben wie im ersten Teil. Aber eins noch: Kennt ihr das, wenn ihr eine Person in einem Buch nicht richtig mögt, aber immer genau diese Person den größten Überlebensgeist hat und ihr ihr am liebsten den Hals durchschneiden würdet? Nicht? Schade, ich habe gedacht, ich wäre nicht die einzige, bei der das bei JEDEM verkackten Buch so ist…Im Beispiel von den Chroniken hier ist das Simon. Da kann Valentin, glaube ich, alles machen, Simon nervt immer mehr. Also ich kann ihn einfach nicht leiden und durch ihn ist Clary auch in diesem Band irgendwie so nerv-tötend!
    Nele, Stopp! Wenn du nicht spoilern willst, solltest du dich abregen und weiter machen…
  • Die Geschichte:Ich weiß jetzt schon, dass ich zu dieser und zu den folgenden Rezis der Chroniken der Unterwelt immer keine Ahnung haben werde, was diese Kategorie angeht. Denn wenn ich nicht spoilern will (was sowieso ein Problem werden könnte), darf und kann ich gar nichts sagen… Sorry but not sorry!
  • Punktezusammenfassung:
  1. Cover: 4 ¾ von 5 Lesezeichen
  2. Klappentext(e): 4 ¾ von 5 Lesezeichen
  3. Charaktere: 5 von 5 Lesezeichen
  4. Geschichte: 6 von 5 Lesezeichen
  • Insgesamt:

20 ½ von 20 Lesezeichen!

Auch das ist wieder ein sehr sehr gutes Ergebnis! ½ Lesezeichen Abzug finde ich nicht besonders gravierend auf Reihen-Basis gesehen. Auf Normaler allerdings, ist das wieder ein herausragend gutes Buch. Könnt ihr mir da folgen?

Leute, man sieht sich! *Jaja, Nele, sicher! Wir „Sehen“ uns… So dumm, Mann!* Is ja gut! Nochmal:

Leute, man liest sicher bald wieder etwas von einander…

Bye,

Nele

Ein Gedanke zu „City of Ashes – Chroniken der Unterwelt 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − siebzehn =